Kundenlounge

 

 

 

Kennwort vergessen?

Schon registriert?

 

News

29.09.2008 

Praxis: Podcasting

Podcasting in der Credit Suisse: Welche Bedeutung hat die persönliche Arbeitsmethodik für einen Manager? Wie individuell kann oder muss ein Arbeitsstil sein und wo kann man sich an anderen orientieren? Und: Müssen Manager gut organisiert sein? Das Interview mit Christine Talmon, die seit 2000 als Projektmanagerin und Master Black Belt-Kandidat für die Credit Suisse arbeitet, steht im Mittelpunkt einer von mittlerweile zwölf Podcast-Episoden, die HQ zusammen mit dem Leadership Institut der Business School der Credit Suisse entwickelt hat.

 

Management-Themen einmal ganz anders. Podcasts sind im Trend, ein junges Format, kurz und kurzweilig, für alle, die gerne Zuhören und ihren Gedanken freien Lauf lassen wollen. 10 bis 15 Minuten dauert eine Episode. Das Ziel: Führungsthemen verankern. Den roten Faden der Podcasts bildet das Modell der „Wirksamen Führung“ von Fredmund Malik. Die Themen lauten z.B. „People Development“, „Performance Appraisal“, „Decision Making“, “Organizing” und „Managing Objectives“.

 

Aber hören Sie am besten einfach mal rein!

19.09.2008 

Ankündigung: „Multimedia im Umschwung“

Am 30.10.2008 (16:00 Uhr) hält Marcus Weniger, Geschäftsführer der HQ Gruppe, in der Stadthalle Oberursel einen Vortrag zum Thema „Web 2.0 – eine Chance für die betriebliche Weiterbildung?!“ Veranstalter ist Pergamon Interactive, ein langjähriger HQ Partner.

 

Aus der Programmankündigung: „Die multimediale Kommunikation ist in den letzten Jahren sehr starken Veränderungen unterworfen gewesen. Viele neue Kanäle zur Nutzung der digitalen Kommunikation sind erschlossen worden und haben mittlerweile in unserem Alltag einen festen Platz eingenommen. Neue Technologien haben das Bild auf dem multimedialen Sektor verändert und neue Möglichkeiten eröffnet. Von mobilen Endgeräten bis zu interaktiven Anwendungen im Internet sind die Einsatzgebiete facettenreich und branchenunabhängig nutzbar.“

 

Weitere Informationen finden Sie im Programmflyer.

10.09.2008 

Event: "Monday Night"

Am 1.9.2008 war HQ Sponsor der "Monday Night" im IMK, dem Institut für Marketing und Kommunikation in Wiesbaden. Hinter der „Monday Night“ verbirgt sich das Praxiskonzept des IMK, einmal im Monat "echte Aufgaben vor echten Kunden" zu präsentieren. In diesem Fall gab HQ den Studierenden vier Wochen vorher in einem Agentur-Briefing den „Auftrag“, das Leitbild einer Kommunikationskampagne für einen Software-Rollout zu entwickeln.

 

"Die präsentierten Ergebnisse haben uns positiv überrascht! Da sind richtig gute Ansätze dabei, die wir in unsere Praxis übernehmen können.", so Marcus Weniger, Geschäftsführer der HQ-Gruppe. Und er fährt fort: "Die Studenten des IMK haben verstanden, dass bei Change- Prozessen Vorurteile aufgegriffen und gebrochen werden müssen". Mirja Hardy, Art Direction der HQ Gruppe, ist von den gezeigten Arbeiten ebenfalls überzeugt: "So schafft man in der heutigen Zeit eine hohe Aufmerksamkeit beim Mitarbeiter. Die uns vorgestellten Bildwelten haben dies auf eindrucksvolle Weise gezeigt. Das war richtig gut!"

 

Nach dieser erfolgreichen Begegnung plant HQ einen weiteren Event mit dem IMK (www.imk.de), um den Austausch zwischen Hochschule und Praxis weiterzupflegen.

02.09.2008 

Fundstück: September

"An Anthropological Introduction to YouTube"

 

Wenn sich ein Anthropologe mit YouTube beschäftigt, dann heißt das "teilnehmende Beobachtung"! Zumindest, wenn der Anthropologe Michael Wesch heißt und mit Studierenden der Kansas State University herauszufinden versucht, was Menschen am Internet, an Web 2.0 und YouTube so fasziniert. In diesem Video erzählt er von seinen Erfahrungen, seinen Erkenntnissen und belegt diese mit unzähligen Video-Beispielen. Fast schon so etwas wie eine “YouTube-Story”! 55 Minuten. Besser als Fernsehen!!

 

Zum Video (YouTube)