Kundenlounge

 

 

 

Kennwort vergessen?

Schon registriert?

 

Nachricht vom 24. Juli 2015 
HQ gewinnt Comenius EduMedia Medaille

Lernprogramm Hygiene im Gesundheitswesen ausgezeichnet

 

Das Jahr 2015 ist und bleibt für die HQ-Gruppe ein Jahr der Auszeichnungen und Awards. Nachdem die HQ-Gruppe bereits im Januar den eLearningCHECK im Bereich der individuellen Contentproduktion gewonnen hatte, wurde HQ die begehrte Comenius EduMedia Medaille für das Lernprogramm „Hygiene im Gesundheitswesen“ verliehen.

Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. hatte in der hessischen Landesvertretung in Berlin zur diesjährigen Verleihung der Comenius EduMedia Siegel und Medaillen geladen. So hatte HQ als Unternehmen der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden trotz der weiten Anreise nach Berlin ein kleines Heimspiel.
Die Jury ehrte aus allen Einreichungen 145 Beiträge der unterschiedlichsten Kategorien mit dem EduMedia Siegel.
Nachdem die Siegel verliehen wurden, stieg unter allen Beteiligten noch einmal die Spannung. Aus der Reihe der Siegelgewinner wurden die eingereichten Beiträge ausgezeichnet, die die besonderen Ansprüchen einer EduMedia Medaille erfüllen. So erhielten 17 eingereichte Beiträge, darunter das innovative Lernprogramm von HQ, die EduMedia Medaille 2015.

Die Qualität des Lernprogramms „Hygiene im Gesundheitswesen“, welches in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Freiburg produziert wurde, wurde in der Laudatio von Frau Prof. Dr. Gerda Kysela-Schiermer mehrfach betont. Es zeichne sich durch eine hervorragende didaktische wie technische Qualität aus. Bereits das Intro in Form eines Videos mit Paralaxingeffekten ziehe den Lernenden in seinen Bann. Das Programm würde die Lernenden für das Thema Hygiene im Gesundheitswesen, im speziellen für die Händedesinfektion, sensibilisieren und ein Bewusstsein für die Wichtigkeit der Thematik erreichen.
HQ sei es gelungen einen Fachinhalt so aufzubereiten, dass die Zielgruppen sich gerne mit dem Thema auseinandersetzen und rege sie somit zu weiterer Lernbereitschaft an.
Das Lernprogramm wurde für den Einsatz von Hygieneschulungen und Fortbildungen konzipiert und erreicht mit seinem frischen und innovativen Design, dass eine Thematik, die für die meisten Lernenden als Pflichtkurse vorgesehen sind, mit Freude und intensiv erarbeitet wird.
Somit liegen die Vorteile gegenüber einer reinen Präsenzschulung auf der Hand.
Die Einrichtungen, die das Lernprogramm einsetzen, haben mehr Zeit für fachliche und thematische Fortbildungen.
In rund 20 Minuten Lernzeit kann der Lernende sich über das Thema informieren und mit Hilfe von bereitgestellten Zusatzmaterialien sein Wissen über den Pflichtteil hinaus erweitern. Ein sicheres Beherrschen der Basishygienemaßnahmen erhöht die medizinische Versorgungsqualität aller Patienten.

Eingesetzt werden kann das Lernprogramm für alle Mitarbeitende in Einrichtungen des Gesundheitswesens, also sowohl für Mitarbeiter mit Patientenkontakt (z.B. Ärzte, Pflegende, Physiotherapeuten, medizinisch-technische AssistentInnen) als auch für Mitarbeiter ohne Patientenkontakt, die beispielsweise in der Verwaltung arbeiten. Je nachdem in welchem Bereich Ihre Zielgruppe tätig ist, stellt das Lernprogramm spezifische Lerninhalte zur Verfügung und konfrontiert den Lernenden kontextsensitiv mit dem Inhalt, der für seinen Arbeitsbereich relevant ist.

 

Sind Sie neugierig geworden? Wollen Sie das prämierte Lernprogramm kennenlernen oder testen?
Dann kontaktieren Sie uns unter cs(at)hq.de oder +49 (0)611 992120 und lassen Sie sich über Einsatzfelder und Vorteile des Lernprogramms beraten.
Wir freuen uns auf Sie!