Kundenlounge

 

 

 

Kennwort vergessen?

Schon registriert?

 

Nachricht vom 15. Juli 2009 
Comenius Siegel für das WBT "ZKB IT Prozesse"

Die Zürcher Kantonalbank gewinnt mit HQ das begehrte Comenius EduMedia Siegel für das Programm „ZKB IT-Prozesse“

 

HQ zeigt mit dem schlanken Qualitäts-WBT „ZKB-IT Prozesse“, dass Lernprogramme nicht immer stundenlang sein müssen, um effizient Wissen an die richtigen Stellen zu bringen und wurde dafür in Berlin mit dem begehrten Comenius EduMedia Siegel ausgezeichnet. Innerhalb weniger Wochen entstand ein 20-minütiges Programm, das 1000 Mitarbeiter der IT-Abteilung auf den Roll-Out eines weiteren Einführungsschrittes des Prozessmanagements vorbereitet und die Akzeptanz für die Prozesswelt der ZKB fördert.


Ziel des Projektes war es, in kurzer Zeit ein qualitativ hochwertiges, didaktisch und ästhetisch anspruchsvolles Ergebnis zu erreichen. Den Mitarbeitenden werden einerseits die Philosophie, System, Nutzen und Mehrwert der Prozesswelt für sich und das Unternehmen vermittelt sowie andererseits die wesentlichen Begriffe und die Landkarte der Prozesswelt der ZKB vorgestellt.


"Mit den Comenius-EduMedia-Auszeichnungen fördert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle didaktische Multimediaprodukte", so Univ.-Prof. Dr. Dr. Gerhard E. Ortner, Vorstandsvorsitzender der GPI, bei seiner Begrüßung im Haus des Deutschen Handwerks. Rückblickend stellte er fest, dass sich die Comenius-Auszeichnungen mittlerweile zum etabliertesten Preis für CD-ROMs, DVDs, Internetportale u.a. IKT-basierte Bildungsmedien entwickelt haben. Die Qualitätskriterien des Instituts für Bildung und Medien der GPI  bilden die Grundlage, nach der von der Jury insbesondere das didaktische und inhaltliche Konzept der Lernprogramme herstellerneutral bewertet wird .


Marcus Weniger, Geschäftsführer der HQ-Gruppe, freut sich über diese Auszeichnung:


„Mit dem EduMedia Siegel für das Programm „ZKB-IT Prozesse“ wird das Bestreben der HQ ausgezeichnet, grundsätzlich immer qualitativ hochwertige und didaktisch ausgereifte Produkte für unsere Kunden maßzuschneidern, auch wenn die Zeit für die Umsetzung dafür begrenzt ist. Ich freue mich, dass eine unabhängige Jury dies bestätigt.“